Jugendverbandsrunde Rückkampf in Frankfurt

Diesmal stand die Rückrunde an, die Luftpistolenmannschaft des RSB konnte sich im Vergleich zur Hinrunde in Dortmund um 20 Ringe steigern. Kira Steuk schoss souverän ihr aktuelles solides Niveau von 160 Ringen und erreicht den 9. Platz. Kilian Hager erreichte mit einer sehr guten persönlichen Bestleistung von 179 Ringen diesmal Platz 3 und somit einen Platz auf dem Treppchen. In der Gesammtwertung reichte es für den RSB zu einem dritten Platz. Nach dem kommenden Wochenende entscheidet sich, welche Mannschaft und welche Einzelschützen sich für das Finale in München qualifiziert haben. Glückwunsch!