Gründung des Vereins

Im Jahre 1908 wurde der ASV 08 Süchteln-Vorst von 15 Süchteln-Vorster Bürgern gegründet und in diesem Jahr wurde zum erstenmal ein Schützenkönig ermittelt.

Der Sportverein veranstaltete bis in das Jahr 1968 auch ein Vogelschießen, welches in unregelmässigen Abständen durchgeführt wurde. An diese Zeit erinnert noch heute eine Königskette und eine Vereinsfahne. Mit Abschluss des 75jährigen Vereinsjubiläums konzentrierte sich die Vereinsarbeit ausschliesslich auf den Schießsport.

In dem leerstehenden Saal der Gaststätte  „van Gerven“ in Süchteln-Vorst, wurde nach erforderlicher Genehmigung durch die Stadt Süchteln ein Luftgewehrstand mit 7 Kurbelanlagen errichtet.

Der Fabrikant Peter Bröckskes sen. übernahm am 15.01.1975 das Protektorat über den ASV und ermöglichte es, dem ASV auf seinem Betriebsgelände einen Kleinkalibergewehr- und Pistolenschießstand zu errichten. Diese Schießanlage wurde von den Mitgliedern in Eigenarbeit errichtet und im Jahr 1978 vom Bürgermeister der Stadt Viersen, Hans Willi Geerke, eröffnet.

Diese Schießanlage wurde zum Grundstein für viele sportliche Erfolge des ASV, vor allem die Schützen der Abteilung laufende Scheibe konnten mit ihren Leistungen viele Titel auf Landesmeisterschaften und sogar auf den Deutschen Meisterschaften erringen.

Auch bei internationalen Wettkämpfen sind Schützen des ASV mit Erfolg angetreten.
Besonders zu erwähnen ist hier ein „Weltrekord“ von Thomas Luyten mit 396 Ringen beim einem Wettkampf in Osijek, der jedoch wegen eines fehlenden internationalen Kampfrichters nicht anerkannt wurde.

Im Jahre 1986 haben dann die Mitglieder des ASV nochmals die Ärmel hoch gekrempelt und unter der Turnhalle der Martinschule in Süchteln-Sittard im ehemaligen Fahrradkeller, – die Stadt Viersen hat diesen Raum zur Verfügung gestellt – einen Schießstand für Luftdruckwaffen errichtet. Dieser Schießstand bildet die Grundlage unserer Jugendarbeit, da durch das Erlernen des Schießens mit Luftdruckwaffen der Grundstein für viele Disziplinen des Deutschen Schützenbundes gelegt wird.

Durch die fortlaufende Modernisierung unserer Schießanlagen bietet der ASV auch in Zukunft vielen interessierten Bürgern die Möglichkeit diesen Sport zu betreiben.